Wein - Weine

 

Wein und Essen

Welcher Wein zum Essen? Unter den Getränken dieser Welt nimmt Wein eine einzigartige Sonderrolle ein, da kaum ein anderes Getränk einen so derart guten Begleiter zu verschiedenen Speisen darstellt. Diese Erfahrung machen nicht nur kulinarische Puristen – selbst Menschen, die auf die Ideen der gehobenen Lebensart sonst weniger geben sind schnell überzeugt vom besonderen Charakter, den eine geschickte Kombination von Wein mit einer speziellen Speise annehmen kann.

Es lässt sich beinahe allgemeingültig feststellen, dass eine gut ausgewählte Verbindung für die meisten Genießer eine sehr angenehme Erfahrung ist, weshalb noch immer die Zusammenstellung dieser beiden Elemente eine besondere Aufmerksamkeit genießt. Das Wissen über die Kombinationen kann aus gleich mehreren Gründen für sie wichtig sein: einerseits, weil sie vielleicht ihre Freunde mit einem gut ausgewählten Wein bewirten wollen, aber auch, weil es ihnen vielleicht ein anliegen ist, sich bei der Weinauswahl nicht auf den Ratschlag des Kellners zu verlassen. Leider kommt es nämlich nur recht selten vor, dass man ein Haus aufsucht, in dem ein Sommelier oder eine Sommeliere diese spezielle Beratung für die Gäste übernimmt – was dazu führt, dass das Personal oft nicht viel mehr über die Weine auf der Karte weiß als ein gebildeter Gast.

Natürlich kann ein kleiner Weinratgeber wie dieser hier nicht den Anspruch erheben, eine große Hilfe auf de Weinkarten dieser Welt zu sein – dazu sind diese einfach zu vielfältig -, doch gibt es ja angenehmerweise auch in Deutschland im Zweifelsfall die Möglichkeit, gegen eine Korkengebühr eventuell selbst einen passenden Wein mit in ein Restaurant zu bringen. Doch dazu später mehr.

Hier wollen wir ihnen vorerst einfach Informationen zur Verfügung stellen, die ihnen dabei helfen sollen, einige Grundsätzlichkeiten über die Gesetze von Wein und Speise zu lernen.

Dabei ist es eigentlich falsch, in diesem Zusammenhang auch heute noch von Gesetzmäßigkeiten zu sprechen – die Gepflogenheiten in der Gastronomie haben sich gewandelt, und die “goldenen Regeln” früherer Tage werden als überholt betrachtet. Nicht immer ist es falsch, einen Rotwein zum Fisch zu trinken oder einen hellen Wein zu dunklem Fleisch zu wählen.

Dennoch gäbe es dieses Fachgebiet der Weinkunde natürlich nicht, wenn es nicht sinnvolle und auch heute gültige Ratschläge in Bezug auf die Auswahl eines Weines zu einer bestimmten Speise (vice versa) gäbe.

Tipp: Ein Tool um den richtigen Wein zum Essen zu finden.

 Weiterführende Informationen zu dieser Thematik:

bulletAllgemeines
 
bulletAuswahl von Wein und Speisen
 
bullet”Spielregeln” der Weinkunde
 
bulletLeichte Speisen
 
bulletWürzige leichte Speisen
 
bulletGehaltvolle dezente Speisen
 
bulletGehaltvolle würzige Speisen

Impressum/AGB   Kochkurs   Lieferdienste   Einkaufstipps  Surftipps

© Bilder: yamix/Andre/Arturo Limón - Fotolia.com